Translate

Samstag, 23. Juli 2016

Garnier Skin Active Hydra Bomb Tuchmaske - Feuchtigkeitsbedürftige Haut

Vor kurzem durfte ich über die Garnier Blogger Academy die Tuchmaske aus der Hydra Bomb Serie testen. Neben der Tages - und Nachtpflege aus der Serie , ist die Tuchmaske nun das dritte Produkt welches ins Sortiment gekommen ist.


Es gibt sie für drei verschiedene Hauttypen. Für normale& Mischhaut , für trockene&sensible Haut und für feuchtigkeitsbedürftige Haut. Letztere wurde mir zur Verfügung gestellt.

Beschreibung:

Die Hydra Bomb Tuchmaske für dehydrierte Haut ist mit dem Extrakt des Granatapfels angereichert, der als eine der gesündesten Früchte der Natur gilt. Die Haut wird erfrischt und intensiv mit Feuchtigkeit versorgt, für einen strahlenden Teint und gemilderte feine Linien.

Enthalten ist eine Tuchmaske für eine Anwendung. UVP 1,95 Euro

Mein Fazit:


Die Tuchmaske lässt sich leicht auf die Haut auftragen. Mir ist leider etwas Flüssigkeit von der Tuchmaske ins Auge gekommen, was etwas gebrannt hat im Auge, ansonsten war das Gefühl sehr angenehm auf der Haut. Gerade nach einem heissen Sommertag kühlt sie die Haut etwas.
Ich habe nach den 15 Minuten Einwirkzeit die Maske abgenommen und mir die Rückstände mit einem Wattepad in die Haut einmassiert. Ich brauchte danach keine Creme anwenden, dementsprechend kann ich schon zustimmen, das sie der Haut genügend Feuchtigkeit gibt. Ich werde sie jetzt nicht regelmäßig verwenden , aber nachkaufen würde ich sie mir ab und an schon.

Kommentare:

  1. Wir haben die Maske auch getestet und meine Tochter fand sie gut. Mir gefallen jedoch die enthaltenen Parabene nicht.
    Viele Grüße und noch einen schönen Sonntag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss leider zugeben, das ich jemand bin der nicht so auf die Inhaltsstoffe achtet :( Liebe Grüße zurück und Dir auch noch einen schönen Sonntag

      Löschen