Translate

Donnerstag, 16. Februar 2012

[Preview] essence trend edition „season of extremes”

Langeweile war gestern, im Frühjahr 2012 wird es extrem – extrem bunt! Denn mit der Nagellack-Trend Edition „season of extremes“ vereint essence im März 2012 zwei ultimativ trendige Farbextreme miteinander. Knallig leuchtende Farben werden mit zarten Nude-Tönen kombiniert und kreieren so eine absolut einzigartige Farbkombination. Ob Shimmer, Pearl, oder Plain, die Nägel erwartet ein wahrer Farbrausch. Klar ist: Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Extrem individuell und extrem cool!

essence season of extremes nail polish colour3Creativity to the extreme: Der zweifarbige Nagellack nail colour3 setzt auf sensationelle Farbeffekte. Die zwei Farben lassen sich alleine oder übereinander auftragen: So entsteht eine einzigartige dritte Nuance. Sonnengelb, knalliges Pink, Nudetöne oder Shimmer – das Sortiment umfasst sie alle! Die Nägel werden damit zum absoluten Blickfang. Erhältlich in drei farbenfrohen Kombinationen 01 it's two bright, 02 brightsmates und 03 we are all bright und in drei zarten Duo-Tönen 04 just the nude of us, 05 team nude und 06 my best nude friends and me. Um 2,79 €*.





essence season of extremes nail polish
Live on the bright side of life! Mit den acht Farben des season of extremes nail polish kommen Farb-Liebhaberinnen voll auf ihre Kosten. Die Farbauswahl ist groß und je nach Lust und Laune kann zu leuchtend bunten oder dezent zarten Farben gegriffen werden – für einen bleibenden Eindruck ist so oder so gesorgt. Erhältlich in vier knalligen Farben 01 little miss bright, 02 on the bright side, 03 pimp my bright und 04 bright alert! und in vier Nude-Tönen 05 nude or what?, 06 the nude the better, 07 nude rules! und 08 did someone say nude? Um 1,79 €*.

essence „season of extremes“ ist im März 2012 im Handel erhältlich.

Wie findet Ihr die Trend Edition??? Ich denke ich werde mir den 06 the nude the better mal näher ansehen, aber von den anderen Sachen spricht mich nicht wirklich was an.

Liebe Grüße
eure kleene Zicke




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen